You are not logged in.

APS80

Beginner

  • "APS80" is male
  • "APS80" started this thread

Posts: 17

wcf.user.option.userOption54: Wehen

wcf.user.option.userOption57: 2008

  • Send private message

1

Monday, June 10th 2013, 9:16pm

Änderung Erhebungszeitpunkt Grundsteuer

Befürworten Sie diesen Vorschlag?

A total of 5 Votes have been submitted.

40%

Ja (2)

40%

Nein (2)

20%

Enthaltung (1)

Derzeit wird die Grundsteuer pro Quartal erhoben.
Durch die Änderung der Erhebung auf einen halbjährlichen bzw. jährlichen Turnus kann die Stadt früher über die Gelder verfügen und die Kassenkredite damit verringern.
Des Weiteren verringert sich der Verwaltungsaufwand da weniger Zahlungen zu überwachen sind.

altzusi

Beginner

  • "altzusi" is female

Posts: 4

wcf.user.option.userOption54: Wehen

wcf.user.option.userOption57: 2005

  • Send private message

2

Sunday, June 16th 2013, 10:50am

Da die Grundsteuer zusammen mit der Wassergebühr erhoben wird und diese auf 4 Zahlungen verteilt werden - wie will man das jetzt auf ein-oder zweimal verteilen und wo soll sich der Verwaltungsaufwand verringern? Ausser man erhebt die Grundsteuer separat von der Wassergebühr und zwar zum Jahresanfang - das könnte ich noch Nachvollziehen. Die Wassergebührzahlungen dann weiter so verteilt wie bisher.

Sunshine

Beginner

  • "Sunshine" is male

Posts: 3

wcf.user.option.userOption54: Bleidenstadt

wcf.user.option.userOption57: 1969

  • Send private message

3

Monday, June 17th 2013, 12:01pm

Änderung Erhebungszeitpunkt Grundsteuer

Die Idee ist grundsätzlich nicht verkehrt, ich denke aber vielen Bürgern wird es finanziell nicht möglich sein, bereits am Jahresanfang die gesamte Grundsteuer zu zahlen.

Die Trennung der Ab-/Wassergebühren-Bescheide von den Grundsteuer-Bescheiden würde wiederrum mehr verwalungsaufwand bedeuten, wobei dies nur ein einmaliger Mehraufwand beim Produzieren und Versenden der Bescheide der Fall wäre. Bad Schwalbach praktiziert dies übrigens schon seit Jahren, um so auch die Einzahlungen der Stadt von denen der Stadtwerke zu trennen.

Wie trennt dies eigentlich Taunusstein?

kdb_qlb

Beginner

  • "kdb_qlb" is male

Posts: 12

wcf.user.option.userOption54: Wehen

wcf.user.option.userOption57: 1979

  • Send private message

4

Friday, July 19th 2013, 6:51pm

Erhebung von abgeblühten nur einmalig

Bereits im ersten Bürgerhaushalt wurde ähnliches vorgeschlagen und ohne nachvollziehbare Gründe abgelehnt. Wenn man dem Bürger bei Einmalzahlung Rabatt gewährt ( Bei Versicherungen gängige Praxis) würden sicher viele diesen Weg gehen und beide Seiten könnten profitieren

Social bookmarks